0 75 32 / 41 41 88 info@tz-grabe.de

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

In der Krankengymnastik am Gerät (KGG) nutzen wir die Prinzipien der Trainingslehre an Rehabilitationstrainingsgeräten. Dieses Training führt zu einer Verbesserung der Muskelfunktion und hilft der besseren Funktion des Gelenk- und Stützgewebes.

Somit erreichen wir eine höhere Belastungsfähigkeit und Schmerzreduktion oder –freiheit.

Nach einer ausführlichen Analyse erstellt ein Physiotherapeut einen individuellen Trainingsplan unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten. Ziel ist es sowohl Kraft und Koordination, wie auch Ausdauer und Flexibilität zu verbessern.
KGG kommt zum Einsatz bei chronischen Beschwerden, Operationen oder Verletzungen . Der Patient erreicht durch das gezielte physiotherapeutisch begleitete Training eine bessere Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Strukturen und kann so seinen Alltag wieder beschwerdefreier gestalten.